Kontaktieren Sie uns tel. +48 12 307 01 47
oferta

Beitreibung

Die im Rahmen der Rechtskanzlei Ślaski & Wspólnicy funktionierende Beitreibungsabteilung gewährleistet den Kunden komplexe Rechtsbetreuung im Bereich der Forderungseintreibung in Polen und auch auf dem Gebiet der EU-Mitgliedsstaaten. Die Eintreibung wird von uns auf der Etappe der gütlichen Beilegung sowie während des Gerichts- und Vollstreckungsverfahrens durchgeführt.

Die Rechtskanzlei Ślaski & Wspólnicy beschäftigt sich mit der komplexen Forderungseintreibung, indem sie Schreiben für Verfahren erstellt, die juristischer Argumentation bedürfen sowie als professioneller Bevollmächtigter auf dem Gerichts- und Vollstreckungsweg handelt. Dank unserem aus praktizierenden Juristen, Spezialisten in engen Rechtsbereichen bestehendem Team garantieren wir Ihnen professionelle Rechtsbetreuung der einzutreibenden Forderungen.
Im Rahmen der Arbeit der Beitreibungsabteilung bieten wir Ihnen folgende Rechtsdienstleistungen an:

  • Präventivpaket (Präventivstempel, juristische Verifizierung von Unterlagen, Forderungsverfolgung, Wirtschaftsspionage, Infobrokering, wirksame Beitreibungsstrategien, Zahlungsaufforderung samt Verwarnung über die Absicht, die Angaben zum Schuldner und Information über seine Verschuldung ins Schuldnerverzeichnis einzutragen, Zahlungssicherung, Antrag auf Gütertrennung des Schuldners und Ehegattens).
  • Gerichts- und Vollstreckungsverfahren (Erstellung von Klageschriftsätzen, Zahlungsverfügungen, Anfechtung von Zahlungsverfügungen, Prozessvertretung durch den Rechtsbeistand oder Rechtsanwalt, elektronisches Mahnverfahren).
  • Wir erstellen Schreiben in Vollstreckungsangelegenheiten (Zahlungsaufforderung, Zwangsvollstreckung, Vollstreckungsanträge, Antrag auf wiederholte Vollstreckungsdurchführung, Klage auf Tätigkeiten des Gerichtsvollziehers, Antrag auf Offenlegung des Vermögens, Klage auf Abänderung der Vollstreckung, Zuerkennung des Vermögens).
  • Wir führen Eintreibung von Unternehmen und natürlichen Personen;
  • verhandeln;
  • beteiligen uns an gerichtlichen und außergerichtlichen Vergleichen;
  • fertigen Abmachungen zwecks Sicherung von Gläubigerforderungen an;
  • treiben ausländische Forderungen aus den EU-Mitgliedsstaaten, insbesondere aus Deutschland und Großbritannien ein;

Sowohl vorbereitende Angelegenheitsanalyse als auch Geltendmachung vom Anspruch werden nach Wiederbeschaffung der Forderung gemäß dem den Präferenzen des Kunden entsprechenden Umfang durchgeführt.

Abechnungsgrundlage der von uns erbrachten Rechtsdienstleistungen ist der Arbeitsumfang sowie -aufwand des an der Angelegenheit arbeitenden Juristen. Rechtshilfebedingungen werden mit jedem Kunden individuell aufgrund transparenter Grundsätze der juristischen und finanziellen Zusammenarbeit vereinbart.